Zurück zum Blog

Ausbildungs-Workshop gegen Gewalt

Von 25. bis 29. Juni fanden STAR*K Peer-Ausbildungs-Workshops für 13 Jugendliche in Wiener Neustadt statt. 

Teambuilding-Aktivitäten wie Rollenspiele und interaktive Übungen, Vorträge der Frauen- und Männerberatung, Diskussionen, Methodenerarbeitung und jede Menge Austausch persönlicher Erfahrungen untereinander – im Rahmen der Peer-Ausbildung wurden die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Vielzahl an relevanten Aspekten, wenn es um Gewalt geht, geschult:
 
  • Vorurteile
  • Identität
  • Kultur
  • Werte
  • Geschlechterrollen
  • Gender
  • Sexismus
  • Gewaltformen wie Cybergewalt und geschlechtsspezifische Gewalt
 
Die Jugendlichen sind nun ausgebildete „STAR*K-Peers“ und können Gleichaltrige aufklären. 

 
Eindrücke zweier Workshop-Teilnehmerinnen 
 
„Mir hat besonders gut gefallen, dass wir auch in den Workshops unsere eigenen Erfahrungen und Geschichten erzählen und mit den anderen teilen durften. Was ich zum Beispiel nicht wusste, ist, dass man auch nach der Tat mit dem Täter arbeiten muss und man mit Täter und Opfer Gespräche führen muss.“
 
„Mir haben die Workshops generell alle sehr gut gefallen und ich habe sehr viel über die verschiedenen Arten von Gewalt erfahren.“
 
Top