Zurück zum Blog

Auszeichnung für die Grazer Brückenbauerinnen

V.l.: Christa Tax (LKH-Pflegedirektion), Ingrid Gady (Obfrau Verein Lichtblick), Nicole Prutsch (stv. Obfrau, Projektverantwortliche) © Krug

Gruppenfoto der Brückenbauerinnen © LKH-Univ. Klinikum Graz

Auszeichnung für das Projekt Helfen mit Herz

 

Bereits seit 2011 begleiten die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Lichtblick Patienten im Landeskrankenhaus Graz. Durch einfühlsame Gespräche und aufmerksames Zuhören werden die Wartezeiten in zwei Ambulanzen mit wertvollen Erfahrungen und Lebensfreude angereichert. Der unermüdliche Einsatz (rund 3.000 Stunden pro Jahr) wurde am 28. April 2016 mit dem LIONS Nachhaltigkeitspreis und persönlichen Ehrungen durch die steirische Landesregierung belohnt.

 

 

 

Aktivsein zahlt sich mehrfach aus

 

Helfen mit Herz ist definitiv ein Erfolgsmodell“, weiß Projektleiterin Nicole Prutsch. Eine Ausweitung auf andere Ambulanzen ist deshalb schon in Planung. Neue Brückenbauerinnen sind jederzeit willkommen und werden während ihrer Tätigkeit sogar kostenlos versichert. Außerdem haben sie die Möglichkeit, spezielle Schulungen im LKH zu absolvieren. Einmal pro Jahr lädt die Klinik alle freiwilligen Helferinnen im Rahmen eines gemütliches Nachmittags ein, um Danke zu sagen – stellvertretend auch für die vielen Patientinnen, denen oft über schwierige Zeiten hinweg geholfen wird.

Top