Zurück zur Blog-Übersicht

Gut und gesund schlafen: Moderne und gesunde Schlafplätze für Mütter und ihre Kinder

Das Projekt Gut und gesund schlafen ist eine Initiative der St. Elisabeth-Stiftung in Wien. An mehreren Standorten unterstützt die Stiftung mit ihrer Arbeit Schwangere und Mütter in Not. Der Standort in der Flurschützstraße im 12. Bezirk Wiens ist dabei die kleinste Einrichtung, in welcher insgesamt fünf Schwangere und/oder Mütter mit ihren kleinen Kindern Platz und sicheren Wohnraum finden.

Teilnehmende Filialen

dm drogerie markt GmbH
Landstr. Hauptstr. 61/Kundmanng. 39 61, 1030 Wien
dm drogerie markt GmbH
Fasangasse 24, 1030 Wien
dm drogerie markt GmbH
Zentagasse 11-13, 1050 Wien
dm drogerie markt GmbH
Lainzer Straße 134, 1130 Wien
dm drogerie markt GmbH
Hauptstraße 55, 2340 Mödling
dm drogerie markt GmbH
Europastraße 15, 3442 Langenrohr - Tulln
dm drogerie markt GmbH
Ottakringer Straße 190-192, 1160 Wien
dm drogerie markt GmbH
Köstlergasse 1, 1060 Wien
dm drogerie markt GmbH
Erdberger Lände 38, 1030 Wien
dm drogerie markt GmbH
Fred-Zinnemann-Platz / Trienna 4/3, 1030 Wien
Kuban Kati
Arbeitergasse 28
1050 Wien
Mit dem aktuellen Projekt sollen die Schlafplätze der Einrichtung erneuert und modernisiert werden. Hierbei liegt der Fokus, neben einer generellen Modernisierung, besonders auf Aspekten der Gesundheit und der passgenauen Eignung der Betten für Schwangere und Mütter mit ihren Kindern.
 
Wo liegt der besondere Mehrwert für Schwangere und Mütter?
 
In der Schwangerschaft oder der Zeit nach der Geburt eines Kindes sollten vor allem Schlaf- und Ruhestätten besonders auf die Bedürfnisse der Mütter und jungen Kinder abgestimmt sein. Mögliche Probleme können sein, dass Betten zu niedrig gebaut sind und das Aufstehen und Hinlegen oft schwerfällt. Auch sollten Betten ausreichend und komfortablen Platz für eine Mutter mit ihrem Kind bieten, sodass diese zusammen in einem Bett übernachten können.
 
Gewöhnliche Betten sind für diese Zwecke oft zu niedrig und zu klein gebaut. Daher sollen im Rahmen des Projekts insgesamt fünf neue Betten angeschafft werden, welche den Anforderungen entsprechen: Stabile Betten mit den Maßen 140 x 200 cm in einer bequemen Höhe, entsprechende Matratzen für einen gesunden Schlaf, Staumöglichkeiten für persönliche Gegenstände unter den Betten.
 
Wie soll das Projekt weiterentwickelt werden?
 
Die bestehenden Schlafplätze in der Einrichtung in der Flurschützstraße sollen in den kommenden Wochen und Monaten nach und nach durch neue Betten ausgetauscht werden. Hierzu bedarf es unter anderem besonderer Koordinierung, sodass möglichst zu jeder Zeit alle der fünf Schlafplätze zur Verfügung stehen.
 
Neben dem langfristigen Effekt, dass die Betten für die nächsten Jahre ohne Qualitätseinbußen zur Verfügung stehen werden, möchte sich die Stiftung schon bei der Errichtung und Montage für ein besonderes Miteinander einsetzen. So ist geplant, dass die neuen Betten zusammen mit den Tischler/innen, Müttern und weiteren ehrenamtlichen Helfer/innen montiert werden.
Top