Zurück zum Blog

Zusätzliche Ferienwoche sorgt für zusätzlichen Spaß


Im Lerncafé Herzogenburg kommen die Kinder nicht nur in der Schulzeit zusammen, um ihre Schulaufgaben zu bearbeiten und sich mit ihren Freunden zu treffen. Auch in der schulfreien Zeit ist das Café in vielen Sommerwochen ein Anlaufpunkt, um die Ferien mit abwechslungsreichen Aktivitäten zu verbringen. In den letzten Wochen standen dabei ganz unterschiedliche Dinge auf dem Plan, sodass für jede und jeden etwas dabei war.
 
Mit der Unterstützung einer ehrenamtlichen Helferin konnten die Mädchen und Jungen Pflanzensamen einsetzen. Dabei konnte je nach Geschmack zwischen Kresse, Bohnen und Zitronenmelisse – oder auch einem bunten Mix aus allen drei Sorten – gewählt werden. Die Samen nahmen die Kinder am Ende des Tages mit nach Hause, wo sie diese nun aufziehen und in den kommenden Tagen ernten können. Durch das Projekt erlernen die Kinder zum einen Verantwortung und Pflege für die kleinen Pflanzen zu übernehmen und haben zum anderen eine Aufgabe über mehrere Tage hinweg.
 
Gartenarbeit, Malaktionen, Spiel und Spaß

Neben der Gartenarbeit kommt jedoch auch der Spaß zu keinem Zeitpunkt zu kurz. Gerade an den heißen Tagen der zurückliegenden Wochen wurde daher im Garten der Rasensprenger aufgebaut, unter welchem sich die Mädchen und Jungen abkühlen konnten. Nach der Abkühlung ging es dann mit Ballspielen, Seifenblasen, Fangenspielen und anderen Aktivitäten weiter. Nach der anstrengenden und aufregenden Zeit im Garten hatten die Kinder noch die Möglichkeit in Ruhe zu malen. Hierbei wurden kreative und individuelle Dankeskarten für die dm Filialen erstellt, die das Lerncafé während des Projektzeitraums besonders unterstützen.
 
Weitere Aktivitäten geplant

In den kommenden Wochen sind weitere Aktivitäten bis zum Ferienende und darüber hinaus geplant. Hierbei wartet ein volles Programm auf die Mädchen und Jungen. Auch der pädagogische Aspekt kommt dabei nicht zu kurz und so sollen beispielsweise Müll-Sammel-Touren veranstaltet werden, bei welchen zugleich über die Umwelt und ein entsprechendes Umweltbewusstsein aufgeklärt werden soll. Zudem steht ein Ausflug zur Minigolfanlage, das Sammeln und Bemalen von Steinen oder auch eine Schnitzeljagd auf dem Programm. An Tagen mit schlechtem Wetter wird es Kino- und Geschichten-Tage im Lerncafé geben, sodass es den Kindern nie langweilig werden dürfte. Am Ende werden die Ferien also – wie immer – im Fluge vergangen sein.
 
Top