Zurück zur Blog-Übersicht

Müllinselexpress

Sie sind regelmäßig in der Region unterwegs und reinigen dabei bis zu 100 Müllinseln in der Woche. Menschen mit Beeinträchtigung bekommen im Rahmen des Projekts „Müllinselexpress“ der Lebenshilfe Judenburg eine wertvolle Aufgabe. Die Teams werden von den Gemeinden Judenburg und Fohnsdorf engagiert.

Teilnehmende Filialen

dm drogerie markt GmbH
Bundesstraße 34, 8740 Zeltweg
dm drogerie markt GmbH
Arena am Waldfeld / FMZ 17, 8753 Fohnsdorf
dm drogerie markt GmbH
Gewerbepark 2b, 8811 Scheifling
dm drogerie markt GmbH
Ingeringweg 2, 8720 Knittelfeld
Fünf Menschen mit kognitiver und intellektueller Beeinträchtigung finden im Rahmen des Projektes „Müllinselexpress“ eine Beschäftigung. Gemeinsam mit einem Begleiter steuern die Teams in Jugendburg und Fohnsdorf jede Woche bis zu 100 sogenannte Müllinseln an und reinigen diese. Dabei sortieren sie den Sperrmüll und diverse Abfälle und entsorgen diesen fachgerecht. Zum größten Teil besitzen die Mitwirkenden einen Führerschein der Klasse AM und kommen somit bei ihrer täglichen Arbeit selbstständig in ihren Dienst-Micro-Cars unterwegs sein.
 
Bürger werden sensibilisiert

Einerseits wird so natürlich das jeweilige Gemeindebild verschönert, andererseits auch die Wahrnehmung der Bürger der Gemeinde betreffend Menschen mit Beeinträchtigung – die hier eine qualitativ hochwertige Arbeit inmitten der Gesellschaft zum Gemeinwohl leisten - sensibilisiert.
Top