Zurück zur Blog-Übersicht

Miteinander unterwegs in Schladming

Ob zu Fuß, mit dem Rollator, dem Rollstuhl oder dem Kinderwagen, ob alt, jung oder mit einer Sinnesbeeinträchtigung: Wer draußen unterwegs ist, trifft oft auf Hürden. Das Projekt „Miteinander unterwegs in Schladming“ der Diakoniewerk Steiermark will die Stadtgemeinde barrierefrei und sicherer machen.

Teilnehmende Filialen

dm drogerie markt GmbH
Kurhausplatz 55, 8990 Bad Aussee
dm drogerie markt GmbH
Erzherzog-Johann-Straße 779, 8970 Schladming
dm drogerie markt GmbH
Bahnhofstraße 469, 8950 Stainach
Wo gibt es Hürden, was kann noch verbessert werden? Diesen Fragen gehen die Teilnehmer bei ihren Workshops und Rundgängen durch Schladming nach und geben dabei Input aus ihrer ganz eigenen Sichtweise. Gemeinsam dokumentieren sie ihre Beobachtung, sensibilisieren zu Barrierefreiheit und entwickeln auch schon einmal neue Ideen.
 
Alle profitieren davon

Zielgruppen sind vorrangig Menschen mit Beeinträchtigung, Menschen im Alter, Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern, die in Schladming leben oder zu Besuch sind. Profiteure sind letztlich alle Menschen, die in Schladming zu Fuß oder mit Gehbehelfen unterwegs sind.
 
Das Ziel des Projekts: Mehr Bewusstsein für die unterschiedlichen Bedürfnisse in Bezug auf bauliche Barrierefreiheit, Orientierung im öffentlichen Raum, Ruhebedürfnisse und Vermeidung von Gefahrenquellen zu schaffen.  Damit alle Menschen in Schladming gut und sicher an ihr Ziel kommen.
Top