Zurück zur Blog-Übersicht

Frauenhaus-Garten

Das Frauenhaus Villach bietet rund um die Uhr Hilfe, Schutz, vorübergehende Unterkunft sowie Betreuung und Beratung für gewaltbetroffene Frauen und deren Kinder. Der große Garten soll nun mit Erholungs- und Spielmöglichkeiten ausgestattet werden und so zur Heilung von Körper und Seele beitragen.

Teilnehmende Filialen

dm drogerie markt GmbH
St. Veiter Ring / City Arkaden 20, 9020 Klagenfurt
dm drogerie markt GmbH
Fichtenhainstr. 2, 9220 Velden am Wörther See
dm drogerie markt GmbH
Kärntnerstraße / EKZ Atrio 34, 9500 Villach
dm drogerie markt GmbH
Gewerbegebiet FMZ 1 *, 9521 Treffen
dm drogerie markt GmbH
Villacherstraße / FMZ 24, 9560 Feldkirchen
dm drogerie markt GmbH
Gailtalstraße 27, 9620 Hermagor
dm drogerie markt GmbH
Hauptplatz 6, 9500 Villach
dm drogerie markt GmbH
Villacher Straße 79-83, 9800 Spittal an der Drau
Kraker-Kölbl Christina
Postfach 106
9500 Villach
Gewalt gegen Frauen tritt in unterschiedlichen Formen auf und passiert zumeist innerhalb der eigenen Partnerschaft. Diese Gewalt hat Folgen auf körperlicher, seelischer, sexueller, sozialer und wirtschaftlicher Ebene. In vielen Fällen sind auch die Kinder mitbetroffen. Neben der Sicherstellung des Schutzes und der Klärung der konkreten Lebenssituation unterstützt das Frauenhaus Villach die Bewohnerinnen in der Erarbeitung und Umsetzung jener Schritte, die ein gewaltfreies Leben in der Zukunft ermöglichen.
 
Die Seele heilen beginnen

So wird das Frauenhaus für einige Wochen zum neuen „Zuhause". Umso wichtiger ist es, dass sich die Frauen und Kinder hier wohlfühlen und erstmal zur Ruhe kommen. Der große Garten wird dafür gerne genutzt. Das Team des Frauenhauses hat nun den Traum, diesen mit weiteren Kinderspielmöglichkeiten wie etwa einer Rutsche und Erholungsbereichen für die Frauen – wie Hängematten oder ein Hochbeet zur Beschäftigung – aufzuwerten. Damit Körper und Seele etwas heilen können.
 
Ausstattung für den Spielplatz

Da das Frauenhaus eine öffentliche Einrichtung ist, werden Kinderspielgeräte jährlich verpflichtend vom TÜV kontrolliert. Es muss sich daher um ISO-zertifizierte Spielgeräte handeln. Aufgrund dieser Vorgabe sind Neuanschaffungen im Vergleich zu  privaten Sachspenden zu bevorzugen, damit die Nachweise vorhanden sind. Und damit sind hohe Kosten verbunden. Sie möchten helfen? Besuchen Sie dazu www.frauenhaus-villach.at
Top