Zurück zur Blog-Übersicht

Mit eigener Küche ins neue Leben starten

Das Projekt Mit eigener Küche ins neue Leben starten ist eine Initiative der St. Elisabeth-Stiftung in Wien. An mehreren Standorten unterstützt die Stiftung mit ihrer Arbeit Schwangere und Mütter in Not. Am Standort in der Flurschützstraße im 12. Bezirk Wiens finden insgesamt fünf Schwangere und/oder Mütter mit ihren kleinen Kindern Platz und sicheren Wohnraum.

Teilnehmende Filialen

dm drogerie markt GmbH
Reinprechtsdorferstr. 34, 1050 Wien
dm drogerie markt GmbH
Mariahilfer Straße 20, 1070 Wien
dm drogerie markt GmbH
Burggasse 105-107, 1070 Wien
dm drogerie markt GmbH
Artholdgasse (Gudrunstr.) 2/3/1A, 1100 Wien
dm drogerie markt GmbH
Laaer Berg Str. 49, 1100 Wien
dm drogerie markt GmbH
Troststr. 57-59, 1100 Wien
dm drogerie markt GmbH
Baudissg. /Awarenstr.3 4, 1110 Wien
dm drogerie markt GmbH
Gadnergasse 2-4, 1110 Wien
dm drogerie markt GmbH
Sieveringerstraße 4-10, 1190 Wien
dm drogerie markt GmbH
Troststraße / Wirerstraße 11, 1100 Wien
Kuban Kati
Arbeitergasse 28
1050 Wien
Nach zwei Jahren Wohnzeit im Mutter-Kind-Haus wird den alleinerziehenden Müttern der Start in ein neues und zugleich eigenständiges Leben ermöglicht. Auch in diesem Jahr ziehen Mütter mit ihren Kindern aus der Einrichtung aus und in ihr neues Zuhause ein. Bei diesem Neuanfang möchte die Stiftung die Mütter jeweils mit der Installation und Bereitstellung einer neuen Küche unterstützen.
 
Warum sind gut ausgestattete Küchen von besonderer Bedeutung?
 
Die Organisation und Montage einer neuen Küche, welche im anschließenden Gebrauch zudem praktikabel sein soll, ist eine der schwierigsten Aufgaben bei dem Einzug in ein neues Zuhause. Angefangen bei der Auswahl der einzelnen Komponenten, über die Frage des Transports in die Wohnung, bis hin zur professionellen Montage, stellen sich viele Fragen und Herausforderungen. Wenn zudem noch das Budget eher knapp bemessen ist, macht dies die Aufgabe nicht gerade einfacher.
 
Zugleich kommt einer modernen und praktikablen Küche eine zentrale Bedeutung zu – besonders bei der Betreuung und Erziehung von kleinen Kindern. So ist eine geeignete Küche die Basis für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, welche wiederum in jungen Lebensjahren besonders wichtig ist. Zudem bleibt durch eine gut ausgestattete Küche mehr Zeit für die Betreuung der Kinder und andere Aktivitäten.
 
Was sind die genauen Ziele des Projekts?
 
In diesem Jahr werden insgesamt vier Mütter das Mutter-Kind-Haus in der Flurschützstraße verlassen. Den jungen Familien möchte die Stiftung mit einer neuen Küche ein ganz besonderes Geschenk machen, wenn der Einzug in die eigenen vier Wände bevorsteht. Um über diesen Nutzen hinaus für ein besseres Miteinander zu sorgen, sollen die Küchen von den Müttern gemeinsam mit Mitarbeiter/innen der St. Elisabeth-Stiftung, weiteren ehrenamtlichen Helfer/innen und unter professioneller Anleitung ausgesucht, montiert und eingeweiht werden.
Top